SPECIALS


SANSKRIT & CHANTING

Mindestens ein Mantra kennen alle Ashtangis – und damit auch schon den ersten Text in Sanskrit. Melodien gibt es dafür viele, nur die Aussprache steht fest. Trotzdem hört man viele unterschiedliche Varianten. Um in der Aussprache sicherer zu werden ist es sinnvoll, sich mit ein paar einfachen Grundregeln vertraut zu machen. So wird die fremde, alte Sprache ein bisschen lebendiger und greifbarer.

 

In diesem Special üben wir am praktischen Beispiel des Ashtanga Mantras, der Āsananamen der ersten Serie und der Zahlen des Counts die Aussprache und ein grobes inhaltliches Verständnis. Du bekommst einen Überblick über den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und seine Besonderheiten. Anschließend chanten wir gemeinsam eine Reihe von Mantren, die dir im Ashtanga Umfeld immer wieder begegnen werden.


Keine Angst:

Du wirst nicht in drei Stunden das Devanāgarī-Alphabet lernen müssen! Wir arbeiten in diesem Rahmen mit transkribierten Texten, die für alle Teilnehmer*innen unkompliziert lesbar sind.

 


Termin

Sonntag | 26. April 2020 | 12:00 – 15:00 Uhr

 

 

Kosten

€ 40 | Mitglieder € 20

Anmeldung erforderlich (Mindestgruppengröße)

  

Lehrer

Andreas

 



Āsana Hothouse II

Auch wenn der Mysore Style bereits reichlich Raum bietet, um an individuellen Details zu arbeiten, lohnt es sich, auch mal abseits der regulären Praxis ein bisschen zu experimentieren. Dieser Workshop bietet den Rahmen für all das, was du schon immer mal fragen, ausprobieren oder ganz genau wissen wolltest – eine Art Supervision.

 

Egal ob Alignment, korrektes Vinyasa (Count) oder Bandhas – ob Kopfstand, Lotus oder Rückbeugen. Im offenen Austausch beleuchten wir die Punkte, an denen es in deiner täglichen Praxis immer wieder knirscht oder einfach nicht voran gehen will.

 

Wir sammeln die Themen aller Teilnehmenden und stimmen den Verlauf des Workshops darauf ab. 

Gemeinsam nehmen wir dabei Bedeutung, Wirkung, Alignment und Variantionen der einzelnen Āsanas unter die Lupe um zur Essenz der jeweiligen Haltung vorzudringen.

 

Wir geben Antworten, zeigen Lösungsmöglichkeiten auf und probieren gemeinsam in der Gruppe unterschiedliche Wege. Auf diese Weise können wir alle von- und miteinander lernen. Für ein klares Verständnis und eine unbeschwerte Praxis.

 

Offen für alle Level und alle Fragen rund um deine Ashtanga Yoga Praxis.

 

Schicke uns schon vorab eine E-Mail mit deinem persönlichen Thema!

 

Asnana Hothouse, Workshop zur Vertiefung der Ashtanga Praxis

 

Termin

Sonntag, 17. Mai 2020 | 12:00 – 15:00 Uhr

 

Inhalt 

  • Vertiefung der Basics (Atmung, Bandhas, Drshti)
  • Geführte Sequenz mit Fokus auf die o.g. Details
  • Bearbeitung der individuellen Themen in der Gruppe (Theorie und Praxis)
  • Offener Austausch

Kosten

€ 40,00 | Mitglieder € 20,00

Anmeldung erforderlich (Mindestgruppengröße)

 

Lehrer

Andreas

 



NICHTS MEHR VERPASSEN

Trage dich für unseren monatlichen Newsletter ein, dann bekommst du regelmäßig alle wichtigen Termine.


Vergangene Workshops und Specials

BEYOND THE MAT | Philosophie: Ashtanga Yoga und Spiritualität | Andreas | Dezember 2019

YOGA BY NUMBERS | Einführung in das Count System | Andreas | Oktober 2019

ASANA HOTHOUSE I | Vertiefungs- und Technik-Workshop | Andreas | September 2019

SANSKRIT & CHANTING | Einführung in Sanskrit und Vedic Chanting | Andreas | Juni 2019

TECHNIK | Becken und Bandhas | Anna Rossow | Februar 2019

TECHNIK | Schultergürtel | Anna Rossow | Januar 2019

PHILOSOPHIE | Einstieg ins Yoga Sutra | Andreas | Dezember 2018

PRANAYAMA | Einführung ins Prānāyāma | Achim | Mai 2018

FRAGEN

Bei Fragen schreib uns gerne  eine Nachricht!

FOLGEN

Finde und folge uns auf Facebook!

FINDEN

Finde uns auf der Karte!

FAKTEN

Abonniere unseren Newsletter!

FULL MOON

Aktuelle Termine für Voll- und Neumondtage

NM 23.02. | VM 09.03.


Tristhana ist die Ashtanga Yoga Shala in Hamburg Ottensen. Traditionelles Ashtanga Yoga im Mysore Style, Led Classes und Workshops.

Offen für alle – bei Tristhana sind Menschen jeglicher Identität willkommen, denn Yoga findet jenseits von Definitionen und Bewertungen statt.
all humans welcome